Logopädische Behandlungsfelder - Logopädie Welker Rohr - Laaberberg

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Logopädische Behandlungsfelder

Die Logopädie wird von einem Arzt verordnet, meist von einem Allgemeinarzt, Internisten, HNO - Arzt, Kinderarzt, Neurologen oder Kieferorthopäden. Um Hörstörungen auszuschließen wird von den Krankenkassen bei Kindern bei Erstverordnungen bei einigen Störungsbildern ein aktueller Hörtest gefordert den ein HNO - Arzt oder Phoniater durchführen kann. Meist werden 10 Therapieeinheiten pro Verordnung zu je 45 oder 60 Minuten bei einer Therapiefrequenz von 1 - 2 pro Woche verschrieben. Je nach Störungsbild dauert die Behandlung im Regelfall 20 bis 60 Stunden. Im Einzelfall können auch mehr oder weniger Behandlungseinheiten erforderlich sein. Daneben gibt es noch logopädische Individualleistungen, die vom Patienten selbst gezahlt werden.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü